Navigation
Malteser Lohr

Diözesanleiter von Mallinckrodt: Malteser freuen sich über den neuen Bischof Franz Jung

16.02.2018
Malteser Diözesanleiter Hans-Georg von Mallinckrodt freut sich zusammen mit allen Maltesern in der Diözese über den neuen Bischof Franz Jung.

Die Malteser in der Diözese Würzburg freuen sich über den neuernannten Bischof Franz Jung. „Wir wünschen unserem neuen Oberhirten Gottes Segen bei den vielfältigen Aufgaben, die ihn in unserer Diözese erwarten“, sagt Malteser Diözesanleiter Hans-Georg von Mallinckrodt nach der Bekanntgabe des Nachfolgers von Bischof Friedhelm Hoffmann am Freitag Mittag. Die Malteser sind als katholische Hilfsorganisation mit der Kirche und dem Bischof von Würzburg eng verbunden, was sich nicht nur durch die zahlreichen Sanitätsdienste zeigt, die die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zum Beispiel im Dom oder bei kirchlichen Veranstaltungen in der gesamten Diözese leisten. „Aber auch die Begleitung von Wallfahrten, sei es nach Lourdes, zum Kreuzberg oder in den Würzburger Dom anlässlich der Kilianiwallfahrt sind regelmäßige Berührungspunkte mit dem Bischof von Würzburg“, so von Mallinckrodt. Auch der neue Bischof könne sich dabei auf die Malteser verlassen, betonte der Diözesanleiter.

Weitere Informationen